Bahnpark Augsburg
Umwelt-Check


Freie Fahrt für sanften Tourismus:
Der Umwelt-Check

  • Die Ammersee Dampfbahn steht für einen sanften Tourismus in der Region.

  • Die Ammersee Dampfbahn ist nicht nur ein Erlebnis für die Fahrgäste. Die Museumszüge erfüllen ein echtes Verkehrsbedürfnis und befördern Reisende zwischen Augsburg und Utting.
      
  • Unsere Dampflok wird vollkommen klimaneutral mit Holz aus heimischen Wäldern angeheizt.

  • Die Dampflok 41 018 ist ölgefeuert und fährt auf der Strecke somit "wie eine Diesellok". Es besteht keine Waldbrandgefahr.

  • Jeder Zug bringt bis zu 390 (!) Reisende von Augsburg an den Ammersee.

  • Jeder einzelne Zug ersetzt damit über 260 Autofahrten. Denn laut Statistik der Bundesregierung sitzen in jedem Auto auf bundesdeutschen Straßen durchschnittlich nur 1,46 Personen.

  • Mithin reisten seit bestehen der Ammersee Dampfbahn im Jahr 2012 weit über 12.000 Fahrgäste mit dem Museumszug von Augsburg an den Ammersee.

  • Die Gemeinden Schondorf und Utting wurden also von mehr als 8.200 fahrenden und parkenden Autos entlastet

  • Umgerechnet auf den einzelnen Fahrgast ist der Brennstoff-Verbrauch bei einer Fahrt mit der Ammersee-Dampfbahn rund 20 Prozent geringer als bei einer Fahrt mit dem Automobil.

  • Die Ammersee Dampfbahn macht auf sympathische Weise Werbung für das umwelt- und klimafreundliche Verkehrsmittel Bahn